Haubner-it-koeln.de ist hier nicht länger erreichbar. Besuchen Sie bitte stattdessen netcologne-its.de.

IT-Trends im Überblick

IT-Trends sind Erscheinungen, die von einer breiten Masse angewendet werden und schnell in der Gesellschaft aufsteigen. Somit ist beispielsweise das Internet einer der größten und wichtigsten IT-Trends überhaupt. IT-Trends umfassen neben Software auch die Entwicklungen im Hardware-Bereich. Hier dienen moderne Smartphones als ein gutes Beispiel.

Die drei wichtigsten IT-Trends 2020

Autonomes Fahren, maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz stehen auch in den nächsten Jahren im Fokus vieler Ingenieure und IT-Experten. Zu den drei wichtigsten IT-Trends zählen:
Autonomes Fahren
Roboter, Autos, Drohnen und andere Geräte werden immer mehr automatisiert und anstatt von Menschen von einer künstlichen Intelligenz gesteuert. Derzeit werden autonome Geräte noch in Umgebungen wie Lagerhallen eingesetzt, werden aber kontinuierlich auch für öffentliche Räume angepasst.

Multiexperience

Auch das Online-Shoppen wird sich in den kommenden Jahren neu definieren und völlig neue Erlebniswelten bieten. Augmented- und Virtual-Reality werden die Art und Weise, wie Menschen neue Produkte kaufen, grundlegend verändern. Wie kann man das verstehen? Wenn man beispielsweise im Internet über eine App eine Pizza bestellt, wird man in Zukunft auch erleben, wie das Pizza-Paket autonom zugestellt wird und wie es zubereitet wurde.

Wissensdemokratisierung

Jeder Mensch – egal ob Männer oder Frauen, Programmierer oder Frisöre, werden Zugriff auf wirtschaftliches oder technisches Fachwissen bekommen. Teure Lizenzen und Schulungen fallen hier vollkommen weg. Entsprechend wird sich jeder Mensch stets weiterbilden und ohne große Investitionen seinen Wissenshorizont erweitern können.